Aktuelles

Eingetragen am

Knapp 100 Widerständler trafen sich am Aktionstag zwischen Kumpfmühl und Roßhart, um das Mahnfeuer im Rahmen der Protestbewegung „STOP B15neu“ zu unterstützen. Der Platz des Feuers wurde so gewählt, dass er sich genau auf der geplanten Trasse befand. In den Gesprächen um das Mahnfeuer herum wurden die vielen Argumente gegen den Neubau der autobahnähnlichen Bundesstraße ausgetauscht. Im Laufe des Abends kamen immer wieder Gemeindebürger hinzu, sodass das Mahnfeuer bis sehr weit nach Mitternacht leuchten konnte.

Weiterlesen


Eingetragen am

Die geplante Trasse soll von Haag kommend zwischen Reitmehring und Gabersee nach Süden verlaufen. Im weiteren Verlauf schwenkt sie vor dem Attler Berg nach rechts. Kumpfmühl, Roßhart, Anzenberg, Allmannsberg, Bruck und Daburg wären direkt davon betroffen. Somit wäre die Gemeinde Edling durch die autobahnähnliche B15neu mit einem fast 30 Meter breiten Asphaltband (vier Fahrstreifen, Mittelstreifen und zwei Standspuren) durchschnitten!

Am Samstag, 10. Mai beteiligen wir uns mit einem Mahnfeuer am "brennenden Widerstand" - keine neue Autobahn zwischen Landshut(A92) und Rosenheim(A8)!

Unterstützen Sie diese Aktion(en) - seien Sie dabei!

Weitere Mahnfeuer sind in Roßhart und bei Daburg geplant!

Den gepanten Trassenverlauf können Sie anlinken: B15n_Anmeldetrasse_BVWP_A94-A8.jpg

Weitere Informationen erhalten Sie auf: www.stop-b15-neu.de

 

Weiterlesen


Eingetragen am

Zum gemeindepolitischen Frühschoppen zur anstehenden Kommunalwahl lädt die Überparteiliche Wählergemeinschaft Edling (ÜWG) die Bürgerinnen und Bürger am Sonntag, 09. März in das „Krippnerhaus“ herzlich ein. Im Rahmen des Frühschoppens stellen sich die Kandidatinnen und Kandidaten der ÜWG vor und freuen sich auf anregende Gespräche zur Kommunalpolitik an den Tischen. Zur Unterhaltung spielt die „Pfaffinger Musi“. Der Beginn ist um 11.00 Uhr.

Weiterlesen


Eingetragen am

Ankündigung: Jungwählerinfo im Krippnerhaus am 11.02.2014

Weiterlesen